10.660
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton Facebook


Schrottplatz - Schrotthändler in Böblingen, Sindelfingen im Kreis Böblingen

Anzeige
RED RAPTOR Website für Tippgeber


Bitte wählen Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort aus, um zu einem Schrottplatz oder Schrotthändler zu gelangen. Mit einem "Klick" auf Baden-Württemberg kommen Sie zurück zur Kreisseite.

Baden-Württemberg


Jetzt als Schrotthändler auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
71034 Böblingen Böblingen, Dagersheim, Flugfeld
71063 Sindelfingen Flugfeld, Mitte, Nord, Ost
71069 Sindelfingen Darmsheim, Maichingen, West
71083 Herrenberg Affstätt, Gültstein, Haslach, Herrenberg, Kayh, Kuppingen, Mönchberg, Oberjesingen
71088 Holzgerlingen Holzgerlingen
71093 Weil im Schönbuch Breitenstein, Neuweiler, Weil im Schönbuch
71111 Waldenbuch Burkhardtsmühle, Obere Kleinmichelesmühle, Obere Rauhmühle, Untere Kleinmichelesmühle, Untere Rauhmühle
71116 Gärtringen Gärtringen, Rohrau
71120 Grafenau Dätzingen, Döffingen
71126 Gäufelden Nebringen, Tailfingen, Öschelbronn
71131 Jettingen Oberjettingen, Sindlingen, Unterjettingen
71134 Aidlingen Aidlingen, Dachtel, Deufringen, Lehenweiler
71144 Steinenbronn Schlechtenmühle, Schlößlesmühle, Steinenbronn, Walzenmühle
71157 Hildrizhausen Hildrizhausen
71229 Leonberg Eltingen, Gebersheim, Höfingen, Leonberg, Ramtel, Silberberg, Warmbronn
71263 Weil der Stadt Hausen, Merklingen, Münklingen, Schafhausen, Weil der Stadt
71272 Renningen Grundhof, Malmsheim, Warmbronn
71277 Rutesheim Perouse, Rutesheim
71287 Weissach Flacht, Weissach
Anzeige
Ihr Businesspaket mit Kundenmagnet + Social Media Paket

Wussten Sie schon?

Böblingen - Wofür nutzt man Aluminium?

Schrottplatz / Schrotthaendler

Ein sehr wichtiger von einem Schrotthändler gewonnener Sekundärrohstoff ist Aluminium. Vielen Menschen ist dieses Metall vor allem aus der Autoindustrie bekannt. Oftmals wird es hier jedoch nicht gar so intensiv eingesetzt, bzw. ist dies auch nicht unbedingt immer möglich. Eine der Hauptverwendungen für Aluminium findet sich in der Getränkeindustrie. In Deutschland ist diese Art und Weise, allerdings nicht mehr gar so verbreitet, weil politisch, aufgrund der möglichen Umweltschäden, nicht gewollt.

Revolutionäre Ausmaße nimmt die Verwendung des auf dem Schrottplatz gewonnenen Metalls in der Raum- und Luftfahrt an. Hier gilt es allerdings höchste Qualitätsstufen zu beachten, weshalb auf dem Schrottplatz gewonnene Metall grundsätzlich in solche Kategorien eingeteilt werden können.